40 Jahre Kirchdorf-Süd, Stadtteilfest 2016

Zum Abschluss des dreijährigen Jubiläumszeitraumes wurde am Samstag, dem 11.06.16 auf dem Marktplatz Kirchdorf-Süd ausgiebig in Form eines Stadtteilfestes gefeiert.  Es gab unterschiedliche Aktionen für Groß und Klein, die das Fest zum Erlebnis für alle Anwohner und Anwohnerinnen des Stadtteils gemacht haben.

 

Kinder konnten ihre Melkfähigkeiten bei „Kuh Gerda“ vom Kinderbauernhof unter Beweis stellen, sowie beim Dosenwerfen-Stand der Schule Burgweide ihre Treffsicherheit prüfen. Des Weiteren gab es für die Kleinen die Möglichkeiten sich vom Kinder-Jugend-Familienzentrum Kirchdorf - Cafésl, passend zum Anlass, ganz bunt schminken oder sich von den Dollen Deerns ein schickes Henna Tattoo auf die Hand zeichnen lassen. Am Nagelbalken des Bauspielplatzes durften sich Kinder schön austoben und mit einem Hammer Nägel in einen Balken schlagen.

 

Die Geschichtswerkstatt Wilhelmsburg hat die ersten Exponate ihrer interaktiven Ausstellung über die Geschichte Kirchdorf-Süds gezeigt. Im August wird die gesamte Ausstellung im Freizeithaus Kirchdorf-Süd zu sehen sein – wir sind schon sehr gespannt.

Darüber hinaus waren alle herzlich dazu eingeladen am Literaturrungang teilzunehmen und spannende Geschichte aus 40 Jahren Kirchdorf-Süd zu lesen und zu hören die über 40 Bewohner des Stadtteils selber verfasst haben.

 

Impressionen vom Stadtteilfest 2016 Kirchdorf-Süd

Auch für den Hunger der Stadtteilbesucher war vorgesorgt. Die Kirchengemeinde Kirchdorf lud zu Fingerfood aus unterschiedlichen Ländern ein und das Laurens-Janssen-Haus bot den Besuchern eine Vielzahl köstlicher Speisen. Die Straßensozialarbeiter mixten bunte und leckere alkoholfreie Cocktails, die zu dem sommerlichen Wetter passten. 

 

Die Hauptattraktion war das Bühnenprogramm - verschiedene Musikacts, die durch die Musiker der „Grup Mihman“ und der Theatergruppe „Nostalgia Irgendwo“ begleitet wurden. Von der Senioren Line Dance Gruppe über eine Kick Box Darbietung bis hin zum Auftritt einer afrikanischen Tanzgruppe waren auf dem Stadtteilfest einzigartige Acts vertreten. Hervorragend durch das Programm hat „Columbina“ geführt, mit einem Märchen von Nazim Hikmet hat sie nicht nur alle Programmpunkte sehr gut miteinander verbunden sondern es auch geschafft die Gäste in ihren Bann zu ziehen.

 

Zum Abschluss bedanken wir uns ganz herzlich bei allen beteiligten Personen und Institutionen, die sich mit tollen Aktionen an den Feierlichkeiten beteiligt haben und die Vielfältigkeit des Stadtteiles hervorgehoben haben. Weiter Eindrücke zum Fest finden Sie auf der Seite von Hamburg1.

Feiern Sie mit Uns auf dem Stadtteilfest 40 Jahre Kirchdorf-Süd, 11.06.2016

 Anlässlich des 40-jährige Jubiläum des Stadtteiles wird gebührend gefeiert. Gemeinsam mit den Institutionen des Stadtteils wird auf dem Stadtteilfest 40 Jahre Kirchdorf-Süd gefeiert, zu dem Wir Sie Alle ganz herzlich einladen möchten. 

 

Das Fest wird begleitet von Tanz und Gesang durch die Bewohner und Bewohnerinnen des Stadtteils Kirchdorf-Süds. Umrahmt werden die Darbietungen von der Grup Mihman und der Theatergruppe Nostalgia Irgendwo.

 

Entdecken Sie die Geschichte Kirchdorf-Süds bei einer interaktiven Ausstellung durch die Geschichtswerkstatt Wilhelmsburg und probieren Sie die internationalen Speisen eines multikulturellen Stadtteils, der die Vielfalt lebt. Es wird weitere tolle Attraktionen für Jedermann geben. 

 

Wann: 11.06.2016, 14.00 - 18.00 Uhr 

 

Wo: Auf dem Marktplatz Kirchdorf-Süd, Karl-Arnold-Ring 13

 

Feiern Sie mit Uns das 40-jährige Bestehen eines multikulturellen und lebhaften Stadtteils. Wir freuen Uns auf Sie!