Kinder und Jugendliche:

Bauspielplatz am Galgenbrack in Wilhemlsburg e.V.

Der Bauspielplatz ist für alle Kinder aus dem Stadtteil, von 6 bis 16 Jahren, offen. Kostenlos und ohne Anmeldung. Sie können Hütten bauen, in der Werkstatt basteln, mit Holz und Ton arbeiten und vieles mehr. Ein pädagogischer Betreuer und Honorarkräfte begleiten die Kinder bei ihrer Freizeitgestaltung.

Karl-Arnold-Ring 13a, 21109 Hamburg 

Tel./ Fax: 040/ 754 10 17

 

Öffnungszeiten Bauspielplatz:

Mo - Fr    12.00 - 19.00 Uhr

 

Der Bauspielplatz verfügt ebenfalls über einen Kindergarten (Krippe, Elementar und Hort).

Ansprechpartner:

Frau Mattutis, Herr Hammer

Tel.: 040/ 750 81 91

E-Mail: info@kita-bauikinder.de

mailto:info@kita-bauikinder.de

Cafésl - Kinder-Jugend-Familienzentrum Kirchdorf

Das Cafésl ist ein Kooperationsmodell des Jugendzentrum Kirchdorf-Süd e.V. und der Elternschule Kirchdorf. Das Cafésl schützt Kinder, ein frühzeitiges Erkennen von Schweirigkeiten und planvolle Zusammenarbeit mit ASD, Kitas und Schulen ermöglicht schnelle und professionelle Intervention durch aufsuchende Familienhilfe.

 

Das Cafésl bietet Kindern

  • ein abwechslungsreiches und ausgewogenes Mittagessen in geselliger Athmosphäre:
  • Sport, Spiel und Kreativität sowie angeleitetes freies Spielen;
  • Hausaufgabenhilfe sowie gezielte Einzel- und Gruppenförderungen im Bereich Lernen und Konzentration;
  • motorische, musikalische und kreative Förderung.

 

Angebot an Jugendliche

  • Attraktive, vielseitige Freizeitangebote, Sport, Spiel, Spannung und Spaß;
  • Boxschule, durch professionelles Training werden Fairness, Disziplin und Sportlichkeit gefördert;
  • Krisenmanagement bei akuten Schweirigkeiten in der Schule, Familie oder im Job;
  • Aufsuchende Arbeit im Stadtteil, wenn es Streß zwischen Jugendlichen und anderen Bewohnern gibt;
  • Projektarbeit, z.B. "Leben Lernen": das Zusammenleben mit anderen Nationalitäten und Generationen im Stadtteil trainieren. 

 

Karl-Arnold-Ring 9, 21109 Hamburg

Tel.: 040/ 750 90 71

Fax: 040/ 756 62 745

Ansprechpartnerinnen: Ursula Stuhlmann, Susann Ramelow

info@cafesl.de

www.cafesl.de

 

Öffnungszeiten:

Mo - Fr               9.30 - 21.30 Uhr 

Sa                    Gruppenangebote

Sonntagscafé  14.00 - 18.00 Uhr

 

Bürozeiten der Elternschule:

Mi                     11.00 - 13.00 Uhr

Do                    10.00 - 11.00 Uhr

(außer in den Ferien)

   

Dolle Deerns e.V.

Verein zur Förderung feministischer Mädchenarbeit, Mädchentreff Kirchdorf-Süd, Einrichtung für Mädchen und junge Frauen von 10 bis 24 Jahren.

  • Freizeitangebote: Offener Treff; täglich: Kochen, Tanzen, Basteln, Spielen, Klönen, Judo etc.
  • Beratungsgespräche: Freundschaften, Liebe, Schule, Eltern, etc.
  • Unterstützung: vor Bewerbungsgesprächen, bei Berufsorientierung, bei der Suche nach Ausbildungs- und Studienplätzen und jeden Tag Hausaufgabenhilfe
  • Bildungsangebote im Treffpunkt: Computer, Tanz-, Selbstverteidigungs- und Stützkurse, Foto, Elektro und Werkkurs. Für Studentinnen, Lehrerinnen und Pädagoginnen: Infogespräche und Fortbildung zu den Themen feministische, antirassistische und interkulturelle Mädchenarbeit.

 

Unsere Öffnungszeiten:

 

Montag            14 - 18 Uhr

Dienstag          14 - 18 Uhr

Mittwoch          15 - 18 Uhr

Donnerstag     14 - 20 Uhr

Freitag             14 - 18 Uhr

 

Abends und am Wochenende finden Lernkurse statt.

 

Kontakt:

Erlerring 9, 21109 Hamburg 

Tel.: 040/ 754 21 98

Fax: 040/ 41 48 26 41

 

Ansprechpartnerin: Nihada Moric

dolledeerns@maedchentreff-ki-sued.de

www.dolledeerns.de

 

Kinderbauernhof Kirchdorf e.V.

"Kinder brauchen Tiere." Dank dieser Erkenntnis gründeten 1987 Bewohner aus Kirchdorf-Süd das Freizeitprojekt "Kinderbauernhof". Ziel ist es, den Kindern aus dem Stadtteil über Pflegschaften den Kontakt zu Tieren zu ermöglichen, die nicht in einer Hochhauswohnung gehalten werden können, z.B. Ziegen, Schweine, Schafe oder Hühner.

Die Arbeit in dem von Spenden abhängigen Kinderbauernhof leisten ehrenamtliche Mitglieder. Der Kinderbauernhof ist von März bis Oktober für Schul- und Kindergartengruppen zugänglich (bitte frühzeitig anmelden). Neben dem "Reiten für alle" sonntags ab 15.30 Uhr sind die organisierten Kindergeburtstage, die täglich stattfinden, sehr beliebt.

kinderbauernhof kirchdorf-sued

Stübenhofer Weg 19

Tel.: 040/ 750 84 84

Ansprechpartner: Gerd Horn

post@kibaho.com

www.kibaho.com

 

Öffnungszeiten:

Täglich von 10.00 - 19.00 Uhr

Spendenkonto: Kinderbauernhof e.V., Hamburger Sparkasse, Konto 1396 124 560, BLZ 200 505 50 Spenden an den Kinderbauernhof sind steuerlich absetzbar.

Jamliner

Der Jamliner ist ein ehemaliger HVV-Linienbus, der mit Unterstützung von Firmen und Privatpersonen in einen mobilen Bandprobenraum mit Tonstudio umgebaut wurde. Zielgruppe des Projektes sind Jugendliche ab 12 Jahren, die keine Gelegenheit haben, selbst Musik zu machen. Ohne aufwendige Aufbauarbeiten kann die Musiksession dort beginnen, wo die Nachfrage am größten ist.

Das Musikmobil kommt mittwochs nach Kirchdorf-Süd auf den Marktplatz. Zwischen 10.30 und 13.30 Uhr wird es von Schülergruppen genutzt, von 15.30 - 18.00 Uhr ist es ein offenes Jugendangebot.

Träger: MusikSchulVerein e.V. und Staatliche Jugendmusikschule Hamburg 

in Kirchdorf-Süd: Marktplatz

 

Mittelweg 42, 20148 Hamburg

Tel.: 040/ 37 50 39 50 und 040/ 428 01 41 23

Ansprechpartnerin: Stefanie Hempel

msv-s.hempel@t-online.de

www.jamliner.de

Straßensozialarbeit Kirchdorf-Süd

Beratungseinrichtung des Jugendamtes Wilhelmsburg für junge Menschen von 14 - 27 Jahren.

Angeboten werden Beratung und Begleitung zu unterschiedlichen Problemlagen. Dies sind insbesondere Probleme in der Schule, mit den Eltern, den Ämtern oder bei Konflikten zwischen den Jugendlichen. Hier sind auch Schwierigkeiten mit Drogen oder Alkohol, mit der Polizei bzw. mit dem Gericht zu lösen.

Außerdem hilft die Straßensozialarbeit bei der Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatzsuche.

darüber hinaus werden im begrenzten Umfang Freizeitangebote gemacht, um mit den Jugendlcihen und Jungerwachsenen in Kontakt zu kommen. In der Einrichtung haben die jungen Leute die Möglichkeit sich zu treffen, zu klönen oder zu spielen. Die Beratung ist anonym, d.h. es werden keine Akten geführt und keine Informationen weiter gegeben.

 

Karl-Arnold-Ring 53, 21109 Hamburg 

Tel.: 040/ 754 79 87

Fax: 040/ 742 00 895

Ansprechpartnerinnen: Claudia Rehder, Gudrun Wiens, Maren Michaelis

 

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do ab 10.00 Uhr

 

Lass' 1000 Steine rollen!

Lass' 1000 Steine rollen! macht offene Jugendarbeit im suchtpräventiven Rahmen mit dem Schwerpunkt Musik. Angebote: Musik und Instrumentalunterricht, Bandtraining, Übungsömglichkeiten für Gruppen, Organisation von Auftritten und Veranstaltungen, P.A.-Service mit Jugendlichen, auf Wunsch Beratung und Unterstützung bei persönlichen oder sozialen Problemen. Neu ist das Tonstudio mit professioneller Ausstattung.

Aufnahmekriterien: (möglichst) Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren, die in Hamburg-Süd wohnen (Kirchdorf, Wilhelmsburg, Harburg).

 

Erlerring 1, 21109 Hamburg 

Tel./ Fax: 040/ 750 93 57

Ansprechpartner Bernd Wolff

steine-kirchdorf@t-online.de

www.lass1000steinerollen.de

 

Öffnungszeiten:

14.00 - 22.00 Uhr

verikom

Verbund für Interkulturelle Kommunikation und Bildung e.V.:

  • Beratung für Migranten und Migrantinnen zu Aufenthaltsrecht, ALG II und Grundsicherung, Sprachkursen, Trennung und Scheidung, Familienkonflikten. Die Beratung wird in Deutsch, Türkisch und Englisch angeboten.

 

Dahlgrünring 2, 21109 Hamburg 

kirchdorf-sued@verikom.de

www.verikom.de

 

Beratung für Migranten und Migrantinnen:

Tel.: 040/ 750 89 86

Fax: 040/ 754 82 81

Di 10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr und nach Vereinbarung